Archiv der Kategorie: Spielbericht gJD

Concordia-Handball sind in die neue Saison gestartet

Alle TSG-Teams haben Mitte August das Training wieder aufgenommen. Die Vorbereitung auf die neue Hallensaison ist immer ausschlaggebend für einen erfolgreichen Start in die Wettkampfserien der einzelnen Altersklassen. Concordia-Handball sind in die neue Saison gestartet weiterlesen

Concordia- Handballer ziehen positive Bilanz

Am Ende der Punktspielsaison der Männermannschaft stand der Abstieg aus der Verbandsliga Staffel 1 in die unterste Spielklasse des bezirksübergreifenden Spielbetriebes, die Verbandsklasse. Man könnte meinen, daß diesem sportlichen Abstieg nicht viel Positives abzugewinnen ist. Näher betrachtet hätten aber statt nur einem insgesamt fünf Siege zu Buche stehen können. Ein 28:27 gegen Hermsdorf 3, knappe Ergebnisse gegen Meuselwitz (16:24; 30:31) und jeweils 22:24 gegen Könitz/Saalfeld 2 und Stadtroda nährten immer wieder die Hoffnung auf Klassenerhalt, den sich die Mannschaft als Ziel gesetzt hatte. An der Einstellung, ein Spiel gewinnen zu wollen, hat es nicht gelegen. Die spieltaktischen Mittel sind oftmals nicht von jedem einzelnen Spieler voll ausgeschöpft worden. Concordia- Handballer ziehen positive Bilanz weiterlesen

Drei Turniere in der Vogtlandrunde 2015/16 – dreimal der zweite Platz für den Concordia- Nachwuchs

Am Sonnabend, dem 7.11.15, waren drei Reudnitzer Nachwuchs- Teams zu Turnieren im Vogtland unterwegs- mit Erfolg und erfreulichen Ergebnissen in den jeweiligen Turnieren.

Die gemischte E- Jugend spielte in Klingenthal. Bester Torschütze mit fünf Treffern bei zwölf Minuten Spielzeit gegen den TSV Oelsnitz war Ian Gräfe. Seine Tore trugen wesentlich zum 7:5- Sieg bei, wobei alle Spieler großen Einsatz zeigten. Der HV 90 Klingenthal mit seiner gemischten E/F- Jugend war anschließend nicht die große Herausforderung für die Reudnitzer. Sie gewannen das Spiel mit 7:1, bester Torschütze mit vier Treffern war Moritz Ansorge. Gegen den TV Ellefeld fehlte es dem Concordia- Team dann doch noch an der nötigen Übersicht und Ballsicherheit.
Das Spiel wurde mit 5:9 verloren. Die Abwehrarbeit des gesamten Teams und das schnelle Umschalten bei Ballbesitz zur Offensive müssen besser werden. Auch wenn in diesem Vergleich Moritz Ansorge mit drei und Alwin Golle mit zwei Toren vorn für Entlastung sorgten, reichte es am Ende nicht. In 14 Tagen soll es beim Turnier in Pohlitz besonders gegen den TV Ellefeld besser laufen.

Turnierergebnisse:
1. Platz     Ellefeld        6:0 Punkte    16:8 Tore
2. Platz    Reudnitz      4:2 Punkte    19:15 Tore
3. Platz    Oelsnitz       2:4 Punkte    17:14 Tore
4. Platz    Klingenthal 0:6 Punkte      3:18 Tore

Gleich im Anschluß bestritt die gemischte D- Jugend in der sehr schön gelegenen, modernen Sporthalle am Klingenthaler Amtsberg ihre zwei Turnierspiele im Dreierturnier- Spielzeit 2×15 Minuten. Während gegen die Gastgeber mit 2:16 eindeutig verloren wurde, gewann das Concordia- Team mit 12:5 gegen Ellefeld.
Tore gesamt:
Maria Lüttchen 5, Yves Beierlein 5, Ben Weber 4

Schon am Vormittag hatte sich unser C- Jugend- Team in Falkenstein mit dem TV Ellefeld, dem VfB Lengenfeld und der Nachwuchsspielgemeinschaft (NSG) Oelsnitz/Oberlosa auseinanderzusetzen.

Die Ergebnisse:
gegen Ellefeld 11:5, gegen VfB Lengenfeld 12:6 und gegen die NSG Oelsnitz/Oberlosa 7:14, wobei in diesem Spiel eine klare Steigerung zu erkennen war, denn erst vor Wochenfrist gab es eine ziemliche Klatsche gegen Oelsnitz/Oberlosa im Turnier in Netzschkau.