IMG_0064

Internationale Freundschaft – Borek & Reudnitz

Reudnitzer Delegation in Rokycany- Borek

31.10.2015

Unsere tschechischen Sportfreunde hatten auf Ende Oktober nach Rokycany- Borek eingeladen. Eine kleine Reudnitzer Handball-Delegation reiste zum langjährigen Partner TJ Sokol Borek, nicht weit entfernt von Pilsen, der diesjährigen Kulturhauptstadt Europas.

Diese einzigartige Partnerschaft steuert auf das 50jährige Jubiläum zu, denn seit 1970 gibt es regelmäßige, gegenseitige Besuche zwischen Reudnitz und Borek.

Die Handballvergleiche der beiden Männermannschaften bildeten bis vor einigen Jahren immer die Höhepunkte bei den Begegnungen. Als unsere tschechischen Freunde keine spielfähige Mannschaft mehr auf die Beine brachten, gab es genügend andere Möglichkeiten im Programmablauf. So war es auch diesmal.

Auf das Handballspielen wurde im gegenseitigen Einvernehmen verzichtet, man könnte auch sagen aus Altersgründen. Stattdessen stand am Samstagnachmittag der Besuch des Jagd- und Residenzschlosses Kozel in der Nähe Pilsens auf dem Programm. Den Abend verbrachten alle gemeinsam bei freundschaftlicher Unterhaltung und bester Live- Country- Musik. Der Sonntagvormittag war, nach einem Spaziergang durch Borek bei schönstem Wetter, ausgefüllt mit dem gemeinsamen Anschauen von über hundert Fotos von den Begegnungen der Jahre 1972- 76, bestens aufbereitet und auf einem Stick gespeichtert von Sportfreund Klaus Vollstädt, dem dafür herzlich gedankt wird. Dieser Stick wurde, anspruchsvoll als Delegationsgeschenk gestaltet, übergeben.

Mancher der jüngeren Anwesenden suchte sich naturgemäß vergebens auf diesen Fotos, während es bei den Älteren viel Spaß beim Anschauen der “Jugendbilder“ gab. Es war ein unterhaltsamer, fröhlicher Fotovortrag mit schönen Erinnerungen.

Wir danken unseren Freunden aus Borek für die angenehmen Stunden, die wir bei ihnen verbringen durften. Ob es 2016 wieder zu sportlichen Vergleichen kommt, hängt von den Verantwortlichen beider Vereine ab.

Organisationstalent und gute Ideen sind von beiden Seiten gefragt, vor allem unter Einbeziehung der nunmehr jüngeren Handballgeneration.

Gerwin Bölke

40-jährige Handball-Freundschaft gefeiert

28.09.2010

Wer hätte 1970 geglaubt, dass die beiden Handballvereine Reudnitz und Borek aus dem Kreis Rokycanzj in Tschechien im Jahre 2010 einmal auf eine enge 40-jährige sportlich-kulturelle Partnerschaft zurückblicken können.

Reudnitz. Die Akteure von damals und von heute können stolz darauf sein. Die jährlichen Begegnungen waren stets interessant und erlebnisreich. Dabei standen die Handballvergleiche im Mittelpunkt. Aber auch auf ein niveauvolles, kulturelles Rahmenprogramm wurde immer Wert gelegt. Das diesjährige Jubiläumstreffen in Reudnitz war ein rundum gelungenes Fest.

Nach Anreise und Einquartierung der tschechischen Gäste erfolgte am Freitagabend die offizielle Begrüßung in der Turnhalle Reudnitz. Beiderseits wurden repräsentative Geschenke übergeben. Während die Handballfreunde viele Erinnerungen austauschten, packten die mitgereisten Musiker ihre Instrumente aus und gaben Kostproben ihres Programms.

Am folgenden Nachmittag standen sich beide Handballmannschaften in der Ulf-Merbold-Halle in Greiz gegenüber. In einer äußerst fairen Begegnung gewannen die Gastgeber am Ende mit 20:16.

Vor der Abreise sprachen die Gäste die Einladung für 2011 nach Borek/Rokycanzj aus.

Die TSG Concordia dankt den Organisatoren und Sponsoren sowie der Arbeitsgruppe Euregio Egrensis und der Greizer Vereinsbrauerei für ihre Unterstützung.

von G. Bölke

Sport ist im Verein am Schönsten