20150404_181407

Saisonabschluss der A-Jugend

Der diesjährige Saisonabschluss unserer A-Jugend war der Höhepunkt der Saison 2014/15. Das lag allerdings nicht an der zu erwartenden schweren Saison ohne Sieg, sondern vielmehr an den Erlebnissen dieser Tage. Vom 03.-05. April 2015 machten sich 9 Spieler der A-Jugend mit den Trainern Philipp Schäfer und Tim Bobek auf den Weg ins hessische Lich, der Heimat von Familie Schäfer.

Empfangen wurden wir von den Großeltern des Trainers. Sie nahmen uns sehr herzlich auf und versorgten uns mit Essen und Schlafplätzen. Das Wochenendprogramm wurde rund um das Spiel der HSG Wetzlar gegen Erlangen gelegt.

Doch bevor die Spieler am Samstag Abend nach Wetzlar aufbrechen sollten, fand am Vormittag ein Freundschaftsspiel gegen die A-Jugend von Hungen/Lich statt – die Mannschaft, bei der Familie Schäfer viele Jahre selber Handball spielte. Weniger das Ergebnis, als mehr der Spaß, stand im Vordergrund….sollte man denken. Im Gegenteil! Alle Spieler gaben ihr bestes, mussten sich aber am Ende geschlagen geben.

Am Nachmittag gab es noch einen Rundgang durch die Stadt Lich mit Einkehr in einer Eisdiele, bevor es am Abend zum Spiel Wetzlar gegen Erlangen in die Rittal-Arena ging. Viele Spieler sahen das erste Mal ein Bundesliga-Spiel, welches am Ende von der umjubelten Wetzlarer Mannschaft knapp gewonnen wurde. Natürlich wurden Fotos und Autogramme der Spieler gesammelt.

Am Sonntag Vormittag ging es wieder zurück nach Greiz. Die Mannschaft bedankt sich recht herzlich bei den Großeltern und Eltern von Philipp Schäfer für die Organisation und Gastwirtschaft.