Turniererfolg in Reichenbach/ V.

In der Sporthalle Cunsdorfer Straße in Reichenbach / V. gewann die gemischte Jugend D am Sonntag, dem 10.10. 2021 souverän das 4-er Turnier, an dem neben unseren Jungen und Mädchen die Gastgeber HV Mylau/ Reichenbach, der TSV Nema Netschkau und der TV Ellefeld beteiligt waren.

Eigens für dieses Turnier wurde das Concordia-Team aufgestell, denn zu Hause trainieren die Jungs und Mädchen in drei verschiedenen Trainingsgruppen. Ein Testspiel zuvor unter der Woche musste ausreichen, um sich aufeinander abzustimmen.

Um so bemerkenswerter waren die Leistungen der beteiligten Spieler/innen. Mit 6:0 Punkten und dem Torverhältnis von 33:6 konnte man absolut zufrieden sein. In den drei Spielen mit jeweils 20 Minuten Spielzeit stand die Abwehr größtenteils sehr sicher und eroberte Bälle, noch bevor der Gegner zum Abschluß kommen konnte. Ein paar Reserven gab es allerdings beim Rückzug vom eigenen Angriff in die Abwehr. Hier muss demnächst im Training ein Schwerpunkt gesetzt werden.

Die Offensive war geprägt von sicheren Ballpassagen und durchdachten Spielzügen. Dabei wurden im Abschluss sogar noch einige 100%- ige Chancen ausgelassen. Diesbezüglich gibt es auch hier im Training einiges zu tun. Summa summarum war es für alle Spieler/innen, die Trainer und die mitgereisten Eltern ein erlebnis- und erfolgreicher Sonntagvormittag.

Die Spielergebnisse:

Reudnitz – Ellefeld 11:0

Reudnitz – Netschkau 13:2

Reudnitz – Mylau/ R. 9:4

Es spielten: Hans Hercht im Tor; Max Clauß; Magnus Ansorge;

Jan Häberer (10 Tore); Lennard Meye (2 Tore); Nilo Kraft ( 12 Tore);

Maximilia Walter ( 2 Tore); Aron Peschke ( 7 Tore); Lisa Striebich und

Katharina Seidel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.